Tarifbewegung Metall- und Elektroindustrie

Aktionen in den Betrieben zu den Forderungen in der Tarifbewegung

  • 11.02.2021
  • Aktuelles, Tarifrunde M+E 2021

Durch Aktionen im Betriebe, Sprechstunden, Klausuren und Rundgänge ist eines klar: Die Betriebe stehen hinter den Forderungen!

  • Die Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie laufen.
  • Auch nach der zweiten Verhandlung gab es kein Angebot der Arbeitgeber.
  • Die Dritte Verhandlung ist für den 18. Februar 2021 terminiert.
  • Tarifliche Regelungen zur Zukunftssicherung wie z.B. Investitionen in Qualifizierung, Bildung, Maschinen und Anlagen und neue Produkte
  • Tarifliche Regelung zur Beschäftigungssicherung wie z.B. Umverteilung der Arbeit, Arbeitszeitreduzierung, Fachkräftebindung
  • Entgeltsteigerungen von bis zu 4 % Volumen zur Stärkung der Kaufkraft oder Entgeltausgleich bei Arbeitszeitabsenkung
  • Verbesserte Regelungen für die Übernahme und Ausbildung von Auszubildenden und dualen Studenten
  • Betrieblich sind wir bereit, falls erforderlich, den Druck auf die Arbeitgeber zu erhöhen. Betriebliche und Regionale Aktionen werden wir aktiv unterstützen und mitgestalten und es gibt eine hohe Bereitschaft nach Ende der Friedenspflicht - also ab 02. März 2021 - Warnstreiks durchzuführen und aktiv teilzunehmen.

Arbeitskampf geht auch mit Corona: Maske-Abstand-Arbeitskampf! Solidarisch in die Offensive!

Für faires Entgelt, Beschäftigungs- und Zukunftssicherungen sowie gute Ausbildung und Übernahme!