Rathgeber:

Kinderkrankengeld

  • 26.01.2021
  • Aktuelles

Der Anspruch auf Kinderkrankegeld für gesetzlich Versicherte wurde erweitert:

  • Der Anspruch besteht bei mehreren Kindern maximal für nicht mehr als 45 Arbeitstage, für Alleinerziehende für nicht mehr als 90 Arbeitstage.
  • Anspruchsberechtigt sind gesetzlich versicherte, berufstätige Eltern, die selbst Anspruch auf Krankengeld haben und deren Kind gesetzlich versichert ist.
  • Die Krankentage können eingesetzt werden: wenn die Kita oder Schule geschlossen ist, der Präsenzunterricht ausgesetzt wurde, der Zugang zum Kinderbetreuungsangebot eingeschränkt ist oder es eine Empfehlung von Behörden gibt, diese Betreuungsangebote nicht wahrzunehmen.