IG Metall Herborn
http://www.igmetall-herborn.de/aktuelles/meldungsarchiv/datumFilter/2019/06/
22.07.2019, 07:07 Uhr

Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern +X

Ferienzeit – Urlaubszeit

  • 27.06.2019
  • Aktuelles

Das Team der IG Metall Herborn wünscht Euch und Euren Familien einen schönen und erholsamen Urlaub!

mehr...

100 Jahre IG Metall Herborn

100 Jahre Kampf für Arbeitnehmerrechte

  • 27.06.2019
  • Aktuelles

Am 17. Mai konnten wir gemeinsam mit unseren Vertrauensleuten, Betriebsräten, Jugend- und Schwerbehindertenvertretungen sowie zahlreichen Gästen aus Politik und Gesellschaft auf das 100jährige Bestehen unserer IG Metall Geschäftsstelle in Herborn zurückblicken. Neben Grußworten von Landrat Wolfgang Schuster, dem Bürgermeister der Stadt Herborn, Hans Benner und einer Würdigung unserer Arbeit durch Jörg Köhlinger als Leiter des IG Metall Bezirks Mitte erinnerte der 1. Bevollmächtigte, Hans-Peter Wieth in seiner Ansprache an die zahllosen „unbekannten und ungenannten“ Männer und Frauen, die in den vergangenen 100 Jahren durch ihre Arbeit unsere Gesellschaft und unsere Arbeitswelt besser, menschlicher und sozialer gemacht haben. Er erinnerte an Erfolge, sparte aber auch bittere Niederlagen...

mehr...

„MENSCHEN GEHEN VOR“ - 1. Mai - Marktplatz Herborn

Demo - Kundgebung und Fest – „EUROPA. JETZT ABER RICHTIG!"

  • 03.06.2019
  • Aktuelles

Mit rund 500 Teilnehmern und Teilnehmerinnen startete der Tag der Arbeit mit einem Demonstrationszug. Bei der Mai-Feier mit Kundgebung auf dem Marktplatz in Herborn kamen dann über 1000 Gerwerkschafterinnen und Gewerkschafter sowie Gäste zusammen.  Nach Grußworten des Herborner Bürgermeisters Hans Benner und des Landrats Wolfgang Schuster sprachen der Fraktionschef der Sozialdemokraten im Europaparlament, Udo Bullmann, und der Erste Bevollmächtigte der IG Metall Herborn, Hans-Peter Wieth. Alle Redner legten den Fokus darauf, wie wichtig ein geeintes Europa für uns alle ist und auch in Zukunft sein muss. Zusammengefasst ging es in den einzelnen Statements um die Weiterentwicklung eines freien, demokratischen und solidarischen Europas, in dem die wirtschaftlichen Umbrüche sozial gestaltet...

mehr...


Drucken Drucken