IG Metall Herborn
http://www.igmetall-herborn.de/aktuelles/meldungsarchiv/datumFilter/2018/12/
20.01.2019, 07:01 Uhr

Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern +X

Endlich wählen! - 100 Jahre Frauenwahlrecht

  • 20.12.2018
  • Aktuelles

Am 12. November 1918, mitten in den Wirren der Novemberrevolution, als mehr als deutlich geworden ist, dass der Krieg nicht mehr gewonnen werden konnte, der Kaiser schon im Exil, der Sozialdemokrat Ebert Reichskanzler, erklärte der Rat der Volksbeauftragten in einem „An das deutsche Volk“ übertitelten Aufruf, dass „alle Wahlen zu öffentlichen Körperschaften …. fortan nach dem gleichen, geheimen, direkten Wahlrecht … für alle mindestens 20 Jahre alten männlichen und weiblichen Personen zu vollziehen“ sind. Bereits am 30. November 1918 trat mit dem Reichswahlgesetz das allgemeinen aktive und passive Wahlrecht in Deutschland in Kraft. In den Schoß gefallen ist den Frauen ihr Stimmrecht jedoch nicht. Zuvor hatten auch Frauen in Deutschland jahrzehntelang für ihr Recht auf staatsbürgerliche...

mehr...

Tarifbewegung Stahl gestartet

  • 20.12.2018
  • Aktuelles

Die Tarifrunde Stahl startet mit einer Forderungsempfehlung der Tarifkommission für die 72000 Beschäftigten in der nordwestdeutschen Stahlindustrie von 6% Entgelterhöhung und eine zusätzliche tarifliche Urlaubsvergütung von 1800,- €. Tagszuvor hatten die IGM-Mitglieder bei Outokumpu in Dillenburg in einer Mitgliederversammlung ihre Vorstellungen zur Forderung für die Tarifrunde diskutiert und eine im Volumen ähnliche Forderung für die Kolleg/innen in Dillenburg beschlossen, Bei der kommenden Tarifbewegung geht es um weitaus mehr wie die Erhöhung der Entgelte und der Ausbildungsvergütungen. Es geht ergänzend um eine zusätzliche tarifliche Urlaubsvergütung - die in Zeit umgewandelt werden kann. Die 1. Verhandlung ist für den 10. Januar und die 2.Verhandlung für den 23. Januar 2019...

mehr...

Anspruch auf tarifliches Weihnachtsgeld

  • 17.12.2018
  • Aktuelles

Am 1.12.2018 war es wieder soweit: Die Beschäftigten in den tarifgebundenen Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie, Eisen- und Stahlindustrie und im KFZ Handwerk erhalten eine betriebliche Sonderzahlung (Weihnachtsgeld). Aber haben wirklich alle Beschäftigten in den tarifgebundenen Unternehmen Anspruch auf Weihnachtsgeld? Ja, aber es gibt auch Ausnahmen. Grundsätzlich gilt: Alle Beschäftigten, die mind. 6 Monate im Betrieb beschäftigt sind, erhalten dies, wenn sie am 1.12. in einem ungekündigten Arbeitsverhältnis stehen. Auch diejenigen, die sich im Mutterschutz befinden oder aufgrund von Krankengeldbezug oder Erwerbsminderungsrente nicht aktiv im Arbeitsleben stehen und Mitglied der IG Metall sind, haben einen rechtlichen Anspruch auf die betriebliche Sonderzahlung und können dies...

mehr...


Drucken Drucken