IG Metall Herborn
http://www.igmetall-herborn.de/aktuelles/meldung/jubilarehrung-bei-der-ig-metall-herborn/
12.12.2018, 02:12 Uhr

Für langjährige Mitgliedschaft wurden 372 Kolleginnen und Kollegen geehrt

Jubilarehrung bei der IG Metall Herborn

  • 15.11.2018
  • Aktuelles

Im Rahmen des Festaktes konnten für 65 Jahre Mitgliedschaft die Kollegen Werner Blöcher, Karl Knöbel, Werner Nickel, Dieter Pfeifer, Karl-Heinz Treysse von Hans-Peter Wieth und Matthias Körner geehrt werden.

Am Samstag 03. November 2018 fand in der Stadthalle in Haiger die diesjährige Jubilarehrung der IG Metall Herborn mit rund 300 Gästen in einem leichten Ehrungsmarathon statt. In der Stadthalle hatten sich die zu Ehrenden, teilweise mit Partner/in und Familienangehörigen, zu diesem Festakt eingefunden.

Insgesamt ehrt die IG Metall Herborn in diesem Jahr 372 Mitglieder für ihre langjährige Treue zur Organisation. Im Rahmen des Festaktes brachte Hans-Peter Wieth, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Herborn, den Dank dafür entsprechend zum Ausdruck. Auch der DGB Regionsgeschäftsführer Mittelhessen Matthias Körner dankte in seiner Festansprache den Jubilaren/innen für ihre langjährige Mitgliedschaft und reflektierte nochmals einige Meilensteine der Jahre, in denen die einzelnen zu Ehrenden sich gewerkschaftlich organisiert hatten. Gleichzeitig warb er für die Solidarität als unverzichtbare Grundlage gewerkschaftlichen – und damit auch politischen Handelns. Ein besonderer Dank ging von beiden Festrednern an die Kollegen mit einer 70 jährigen Mitgliedschaft - Heinrich Kuhl, Kurt Meier, Otto Schäfer und Manfred Steinle -, die leider alle aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Festveranstaltung teilnehmen konnten. Zur Stärkung der Lachmuskeln hatte die IGM Herborn wiederum das Kabarettisten-Duo „Irmchen und Heinz“ engagiert, die mit kurzweiligen Einlagen zu einer rundum gelungenen Veranstaltung beitrugen.


Drucken Drucken