IG Metall Herborn
http://www.igmetall-herborn.de/aktuelles/meldung/im-mittelpunkt-steht-der-mensch/
26.03.2019, 06:03 Uhr

Schwerbehindertenvertretungen neu gewählt

Im Mittelpunkt steht der Mensch

  • 13.03.2019
  • Aktuelles

In 25 Betrieben wurden vom 1. Oktober bis 30. November die Schwerbehindertenvertretungen neu gewählt. Mehr als 1100 Beschäftigte mit anerkannter Schwerbehinderung und Gleichgestellte waren zu Wahl aufgerufen. 50 Vertrauenspersonen und StellvertreterInnen, 1/3 davon erstmals im Amt, werden in den nächsten vier Jahren die Menschen mit Behinderung in den Betrieben bei der Durchsetzung ihrer Interessen unterstützen und die betrieblich Teilhabepolitik gestalten. In vier Betrieben kam es zu keiner SBV-Wahl, weil die Zahl der Beschäftigten mit Schwerbehinderung/Gleichstellung unter 5 gesunken war. Bei der Fa. Doering in Sinn wurde erstmals eine SBV gewählt.. An dieser Stelle gratulieren wir allen Gewählten und danken ihnen für ihre Bereitschaft sich dieser wichtigen und verantwortungsvollen Aufgabe im Betrieb zu stellen.

Ein besonderes Ergebnis erzielte Yusuf Eroglu. Der Metaller aus dem Hinterland, der auch ehrenamtlicher Richter am Sozialgericht Marburg ist und im IG Metall-Arbeitskreis SBV + Teilhabe mitarbeitet, wurde bei der SBV-Wahl mit 100 Prozent der abgegebenen Stimmen wiedergewählt. Einen größeren Vertrauensbeweis fürs seine gute Arbeit als Vertrauensperson bei Buderus Guss in Breidenbach, bei dem immer der Mensch im Mittelpunkt steht, kann es kaum geben.

Am 4. März sind alle Schwerbehindertenvertretungen zum ersten Arbeitskreistreffen SBV + Teilhabe eingeladen (siehe Termine). Frau Maestre-Schmidt vom Integrationsamt (InA) Wiesbaden wird über die Leistungen des InA und das Thema Prävention referieren.


Drucken Drucken